Energieverbrauch runter: Stromspar-Checker leisten wertvolle Hilfe in und um Koblenz

Projekt für Nachhaltigkeit unterstützt bereits mehr als 2.000 Koblenzer Haushalte beim Energiesparen.

Eine Million Kilowattstunden (kWh) Strom und 28,5 Millionen Liter Wasser weniger – diese Bilanz kann sich sehen lassen. Rund 2.000 Koblenzer Haushalte senken ihren jährlichen Verbrauch um diese enormen Mengen. Sie alle profitieren vom Stromspar-Check, den der Deutsche Caritasverband und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands 2009 ins Leben gerufen haben.

Ziel des Projekts: Familien mit geringem Einkommen dabei zu unterstützen, die Ausgaben für Strom, Gas und Wasser zu reduzieren. Teilnahmeberechtigt sind unter anderem all jene, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen.

In Koblenz ist die evm als Partner mit im Boot. „Wir unterstützen dieses vorbildliche Projekt sehr gern“, betont Marcelo Peerenboom, Pressesprecher der evm, und nennt den wesentlichen Grund für das Engagement: „Der Stromspar-Check verbindet den Umweltschutz mit der Hilfe für Haushalte, die mit geringem Budget auskommen müssen.“

Energiespartipps für zu Hause

Den Stromspar-Check organisieren die Caritasverbände der verschiedenen Bistümer in ihren jeweiligen Regionen mit Partnern vor Ort. In Koblenz bietet die Caritas für Menschen in Beschäftigung gGmbH (CarMen gGmbH) den kostenlosen Service an. Bei einem ersten Besuch analysieren speziell geschulte Berater für Energie- und Wasserspartechnik das Verbraucherverhalten der Familien, nehmen Verbrauchsdaten auf und geben erste Tipps.

Beim zweiten Termin bringen sie ein Auswertungsprotokoll mit, das auf den zuvor ermittelten Messdaten basiert. Es beinhaltet neben den Ergebnissen auch individuelle Ratschläge für jeden Haushalt und einen Stromspar-Fahrplan. Darüber hinaus bringen die Stromspar-Helfer Energiespar- und LED-Lampen, schaltbare Steckdosenleisten, TV-Stand-by-Abschalter, Zeitschaltuhren und Strahlregler für Wasserhähne im Wert von bis zu 72 Euro mit. Wenn nötig, unterstützen sie auch bei der Montage.

2.000 Mal Stromsparen in und um Koblenz

Durchschnittlich spart jeder Haushalt nach einem Check 191 Euro pro Jahr, weil die Strom- und Wasserkosten sinken. Noch mehr wird künftig Familie Müßig schaffen, die sich als 2.000ster Haushalt für den Stromspar-Check angemeldet hatte.
Die vier – Mutter, Vater und zwei Kinder – freuen sich über eine effiziente Kühl-Gefrierkombination, die ab sofort in ihrer Küche steht. Das Gerät erhielten sie Ende November im Kundenzentrum der evm in der Koblenzer Schloßstraße.

Die Kosten übernahmen die evm, die Firma Daffertshofer und die CarMen gGmbH gemeinsam. Zusätzlich überreichten sie der Familie einen 100-Euro-Gutschein des Car-Sharing-Unternehmens book-n-drive.