Abschläge prüfen und ändern

Möchten Sie Ihre Abschlagszahlungen überprüfen oder anpassen? Joachim Resch, Bereichsleiter Kundenservice, erklärt wie.

 

Herr Resch, was ist eigentlich ein Abschlag?

Ein Abschlag ist eine Vorauszahlung auf die nächste Jahresrechnung und errechnet sich aus dem zu erwartenden Jahresverbrauch und dem mit uns vereinbarten Produkt.

Wie viele Abschläge muss ich pro Jahr zahlen?

Pro Jahr zahlen Sie üblicherweise 12 Abschläge. Wenn Sie neu in eine Wohnung oder ein Haus eingezogen oder von einem anderen Lieferanten zur evm gewechselt sind, kann es sein, dass die erste Jahresabrechnung nicht alle 12 Abschläge beinhaltet, sondern nur die bis dahin gezahlten. Wie viele Abschläge in Ihre Jahresrechnung eingeflossen sind, erkennen Sie in Ihrer Jahresrechnung.

Wann muss ich meinen Abschlag zahlen?

Der Abschlag wird üblicherweise einmal im Monat gezahlt. Wann Ihr Abschlag fällig ist, können Sie Ihrem Begrüßungsanschreiben und Ihrer Jahresrechnung entnehmen.

Muss ich in Jahren mit einem langen und kalten Winter mit kräftigen Nachzahlungen rechnen?

Das ist grundsätzlich möglich, da wir bei der Ermittlung Ihres Abschlagsbetrages noch nicht vorhersehen können, wie kalt und lang der kommende Winter wird. Wenn Sie also aufgrund eines kalten Winters oder einer geänderten persönlichen Verbrauchssituation vermuten, dass Sie mehr Erdgas benötigen als sonst, können wir gerne den Abschlag überprüfen und anpassen. Dazu benötigen wir Ihren aktuellen Zählerstand.

Warum kommt es überhaupt zu Nachzahlungen?

Der Abschlag ist eine Vorauszahlung auf die Jahresrechnung. Er wird bei der Rechnungserstellung auf Basis des aktuellen Verbrauchs für das kommende Jahr festgelegt. Es besteht aber die Möglichkeit, dass wir Ihren Abschlag auf Wunsch abändern. Grundsätzlich gilt dabei natürlich für Kunden, deren tatsächlicher Verbrauch die vorausbezahlten Abschläge übersteigt, dass es zu einer Nachzahlung kommen kann.

Kann ich meinen Zählerstand auch im Laufe des Jahres mitteilen, um meinen Abschlag überprüfen zu lassen?

Ja, wir empfehlen das sogar. Besonders sinnvoll ist dies, wenn der Verbrauch bei der Festlegung der Abschläge nicht feststand, beispielsweise nach einem Umzug. Aber auch nach sehr kalten Wintern. Ganz einfach geht das telefonisch über unsere Servicerufnummer 0261 402-11111. Dort stehen Ihnen unsere Servicemitarbeiter von Montag bis Freitag von 07.00 bis 22.00 Uhr und Samstag von 07.00 bis 16.00 Uhr gerne zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie mit Ihrem aktuellen Zählerstand jederzeit in unserem Kundenportal unter evm.de/Kundenportal eine Zwischenrechnung erstellen.

Ich möchte meinen Abschlag ändern, was muss ich dafür tun?

Sie können Ihren Abschlag gerne in unserem Kundenportal ändern, persönlich vor Ort in den evm-Kundenzentren oder telefonisch über unsere Servicerufnummer. Wir beraten Sie gerne.

 

Joachim Resch
Joachim Resch ist Bereichsleiter des Kundenservice und arbeitet seit 25 Jahren bei der evm.