Rezepttipp: Grand-Marnier Parfait mit Waffeln und Gewürzorangen

Ein cremig-würziges Dessert, das nicht nur für Ihr Weihnachtsmenü ein köstliches Finale darstellt.

Zutaten für das Grand-Marnier Parfait

2 Blatt Gelatine
150 g Schlagsahne
4 Eigelb (80 g)
40 g Zucker
1 Orangenzeste
40 g Grand Marnier
1 Stk. Vanilleschote
1 Stk. Zimtstange
5 Stk. Kardamomkapseln
1 Stk. Gewürznelke
1 Stk. Sternanis

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne aufschlagen und kalt stellen.
Eigelb, Zucker und geriebene Orangenzeste über Wasserdampf aufschlagen.
Die ausgedrückte Gelatine dazugeben und die Masse kalt schlagen.
Grand Marnier hinzufügen und die Sahne unterheben.
Die Parfaitform befüllen und einfrieren.

Zutaten für die Gewürzorangen

2 Orangen
150 ml Wasser
50 g Honig
110 g Zucker

Zubereitung

Die beiden Orangen schälen. Das Wasser mit Honig und Zucker aufkochen, die Gewürze hinzufügen und etwa 10 Minuten köcheln. Durch ein feines Sieb auf die Orangen gießen.
Die Orangen kühl stellen und ziehen lassen.

Zutaten für die Waffelecken

175 g Butter
175 g Zucker
1 Prise Salz
4 Stück Eier
200 g Weizenmehl
1 Packung Vanille-Puddingpulver
1 gestrichener TL Backin
100 ml Milch
etwas Speiseöl zum Einfetten des Waffeleisens

Zubereitung

Das Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen.

Für den Teig Butter mit dem Handrührgerät geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Salz unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.

Das Waffeleisen auf mittlerer Temperatur zurückschalten und mithilfe eines Backpinsels fetten.

Für jede Waffel etwa 2 Esslöffel Teig in das Waffeleisen geben, mit dem Esslöffel verstreichen und die Waffeln goldbraun backen.

Die Waffel herausnehmen, nebeneinander auf einem Kuchenrost legen, mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.