Kampf dem Kater

Unsere Tipps helfen Ihnen auch nach einer ausschweifenden Silvesterfeier wieder fit zu werden und das neue Jahr zu genießen.

Das beste Mittel gegen Kater ist natürlich: maßvoll Alkohol trinken und dazu viel Wasser. Vorher richtig essen und möglichst beim gleichen Getränk bleiben. Süße Getränke wie Bowle und Glühwein meiden. Wenn der Brummschädel aber schon mal da ist: Gegen Kopfschmerzen hilft Magnesium. Anschließend muss man die Stoffe ersetzen, die Alkohol dem Körper entzieht: Vitamine und Mineralien.

So werden Sie den Kater los

Was hilft, ist ein Spaziergang an frischer Luft und – viel Flüssigkeit. Empfehlenswert: Gesalzener Gemüsesaft, Hühnerbrühe oder salzhaltiges Mineralwasser. Natürlich tut es auch Leitungswasser mit einer Prise Salz und ein paar Tropfen Zitrone. Ein säuerlicher Imbiss bringt Sie wieder ins Lot: Am besten eignen sich dafür Fischsalate mit leichter Marinade, Obst, Sauerkraut oder auch in Essig eingelegtes Gemüse. Rollmops oder ein Salat mit geräucherter Forelle sind als „Gegengift“ ideal. Eine salzige Tomatensuppe oder ein Vollkornbrot mit etwas Käse und geraspelten Karotten tun dem Magen besonders gut. Bananen gleichen den Magnesiumverlust aus, eingelegte Artischocken unterstützen die Leber beim Entgiften des Körpers.