Wärme-Schlupflöcher schließen!

Richtige Dämmung hilft dabei, Energie und Heizkosten zu sparen, ohne auf wohlige Wärme im Haus zu verzichten.

Vom Speicher bis zum Keller: Wenn überall im Haus Wärme nach draußen entweicht, verheizen Sie in der kalten Jahreszeit unnötig Geld. Das liegt daran, dass die Heizanlage viel mehr Wärme produzieren als in einem gut gedämmten Haus muss, um die Wärmeverluste auszugleichen. Dach, Fassade, Fenster etc. – wir geben Ihnen Tipps, wo sich die meisten Wärmeschlupflöcher verstecken und welche Gegenmaßnahmen Abhilfe schaffen.

Das ist neu: GEG 2019

Denn seit 2019 schreibt das GebäudeEnergieGesetz strengere Vorschriften vor. Die bisher noch getrennten Regeln von Energieeinsparungsgesetz, Energiesparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz laufen jetzt zusammen. Es wird der Niedrigstenergie-Standard für Neubauten gefordert. Ab 2019 treten die Regeln für öffentliche Gebäude in Kraft. Für privatwirtschaftliche Gebäude gelten die Regeln allerdings erst ab 2021.