Wäschetrockner: Lohnt sich ein Tausch?

Energie sparen mit einem neuen Wäschetrockner: Mit einem modernen, energieeffizienten Gerät kann man die Kosten deutlich senken. Denn dank neuer Technologie arbeiten Wäschetrockner heute viel sparsamer als früher.

Wie viel Energie ein Standardtrockenprogramm für fünf Kilo Wäsche verbraucht, hängt in erster Linie von der Bauart des Geräts ab: Preiswerte, herkömmliche Abluft- und Kondensationstrockner benötigen dafür 3,3 Kilowattstunden (kWh) Strom und mehr – auch neue Geräte! Effiziente Wärmepumpen-Kondensationstrockner begnügen sich dagegen mit 1,8 bis 2,4 kWh. Beide Werte wurden vom Freiburger Öko-Institut auf Basis eines Waschgangs mit Schleuderdrehzahl 1.000 ermittelt. Bei einem Strompreis von 21 Cent pro kWh macht das auf der Stromrechnung pro Jahr einen Unterschied von 100 bis 150 Euro aus (je nach Einsatzhäufigkeit). Da ein Trockner 10-15 Jahre funktioniert, rechnet sich ein effizientes Gerät trotz des höheren Preises.